City Eskapaden

Wissen Sie, wofür VW eigentlich steht? Ich schon. Seit gestern mit Sicherheit. Im Grunde wollte ich nur einen Parkplatz freihalten. Dass es etwas länger dauern würde, konnte ich anfangs noch nicht absehen. 

Ich stand da also in der Parklücke und wartete auf Auto und Mann, als ich plötzlich den Retourgang eines gerade vorbeigefahrenen Wagens hörte. Ich drehte mich um und touchierte beinahe das dunkelblaue Deutschfabrikat, das mir im Sekundentakt immer weiter auf die Pelle rückte. Das wollte ich mir nicht gefallen lassen, was bildete sich der überhaupt ein? Die Schlange hinter dem Wolfsburger wurde immer länger und lauter, der Schnösel am Steuer blieb stoisch ruhig und berührte nun fast schon mein neues italienisches Rüschenkleid.

Konnte das wirklich wahr sein? Wie ignorant können Anzugträger eigentlich daherkommen? Nur weil er einen Termin hatte – ich übrigens auch – und in seinem Gefährt stärker war als ich in meinen Riemchensandalen, sollte ich sang- und klanglos das Feld räumen?

Ja, ich sollte, ansonsten wäre ich wohl unter die vulkanisierten Gummiräder gekommen. Stattdessen folgte ich dem Rat einer weniger egozentrischen Fahrerin und trippelte schnell zu einem frei gewordenen Parkplatz auf der anderen Straßenseite. Das war gelebte Solidarität und die Bestätigung, dass VW in diesem Fall nur eines bedeuten konnte: Vollweli! (di)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s