Arnd Henning Heissen, Shochu Bar Berlin, Hotel Adlon goes dottergelb

Dottergelber Wordrap in drei Akten mit einem genialen Barchef, der u. a. Parfum-Cocktails mixen kann. Arnd Henning Heissen spielt in der Shochu Bar, Hotel Adlon, Berlin alle Stücke. 

Persönliches:  

Arnd Henning Heissen

 

  • Riechen: Meine Nase ist für mich einer der wichtigsten Teile meines Körpers. Aromen erwecken verschiedenste Gefühle in mir, die auch Erinnerungen und Emotionen hervorrufen.
  • Schmecken: Mit dem Schmecken kommt zum Aroma die Konsistenz und der Biss hinzu, das Aroma wird dreidimensional. Hören, Schmecken, Riechen, Sehen und Fühlen – all dies sind Faktoren, die Atmosphäre erzeugen. Atmosphäre ist wichtig für alle Lebensinhalte. Ob es darum geht, einen Gast in der Bar zu verwöhnen, zu Hause auf der Couch zu liegen oder draußen im Park unter einem Orangenblütenbaum im hohen Gras …
  • Fühlen: Die fünf Elemente ergänzen einander gegenseitig. Man sollte immer ein Bild und ein Aroma vor Augen haben, um zu wissen, was man fühlt. 

Der Koffer, der alles vereinen kann, ist die große weite Welt der Fantasie.

Unternehmen | Produkt | Dienstleistung:

  • Gelb: Gelb ist für mich DIE positivste Farbe überhaupt. Ein Symbol für Optimismus. 
  • No. 5: Da denke ich sofort an Chanel. Ein Parfum, dass blumiger nicht sein kann. Als Parfum-Cocktail nicht wirklich geignet, da es einem  Blumenmeer mit einem Hauch von Vanilleschote gleicht. Mit der Werbeikone Audrey Tautou, der wohl besten Schauspielerin der heutigen Zeit. Ein Mensch, den ich sehr gerne kennen lernen würde.
  • Zimt: Ein anregendes Gewürz, das wohl jeder mit Weihnachten in Verbindung bringt. Obwohl es z. B. in Verbindung mit Orange und Sandelholz eine perfekt entspannende Duftkomposition präsentiert. Mit Thai Basilikum verträgt sich Zimt auch ideal – egal in welcher Kombination. Zimt ist immer im Stande, einem Drink oder einer Speise eine ganz besondere Note zu geben.

Social Media Marketing:

  • Energie: Unser Adlon Day Spa Cocktail ist der Energie Booster schlechthin. Dieser besteht aus Zitronengras, Wacholder, Zimt, Zitrone und Eukalyptus. Ungemein frisch und jeder einzelne Beistandteil wirkt anregend. Um dem Drink eine warme Note zu verleihen, wird er mit den ätherischen Ölen der Orangenschale versehen.
  • Grenzen: Ich habe meinen Schulabschluss mit Kunst-Leistung gemacht. Die Kunst hat mir beigebracht, dass unserer Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Man kann erzeugen, was man möchte, solange man es erklären kann. Aufgezeigte Grenzen sind meist engstirnig und hemmen die Kreativität. Grenzenlose Kreativität mit Background bietet den Spielplatz für Genialität, Hand in Hand mit einem Stück von komplexer Verrücktheit.
  • Gute Laune: Aromen und Geschmäcker können eine besinnliche Atmosphäre erzeugen. Im Interview mit der Zeitschrift Brigitte beschreibe ich, dass ich vom Armani Parfum „Gioia“ glücklich gute Laune bekomme. Das geschieht aus dem Grund, weil die Bestandteile Mango, Minze und Jasmin bekannte Begleiter in meinem Leben sind. Ich habe Teil meines Lebens in Istanbul gewohnt. Da erweckt die Kombination aus Honig, braunem Zucker und Rose orientalische Erinnerungen aus meiner Vergangenheit und damit positive Gefühle …
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s